Alle Beiträge von Ricardo Raßler

Bauprojekte und Immobilien

Anwendung der HOAI-Mindestsatz-Regelung

Die Regelung über Mindestsätze aus der HOAI muss nicht bereits wegen des Verstoßes gegen das Unionsrecht unangewendet bleiben. Das entschied nun der Europäische Gerichtshof (EuGH).

08.02.2022
Beitrag lesen

Mietausfallschäden nur begrenzt erstattungsfähig

Wird eine vermietete Wohnung unbewohnbar, kann der Wohnungseigentümer verpflichtet sein, die Wohnung aus eigenen Mitteln in einen vermietbaren Zustand zu versetzen, um den Mietausfall zu mindern.

17.12.2021
Beitrag lesen

Feststellungsanspruch des Hauptunternehmers bei Kündigung

Der Hauptunternehmer hat nach einer freien Kündigung seines Auftraggebers einen Feststellungsanspruch gegen diesen, wenn der Hauptunternehmer selbst von seinem Nachunternehmer gerichtlich in Anspruch genommen wird.

17.12.2021
Beitrag lesen
Schwerpunkt der Kanzlei Bremenkamp Salger Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Fortschreibung der Ausführungsplanung

Der Architekt muss die Fachplanung vollständig in die Ausführungsplanung integrieren und die Ausführungsplanung bei Bedarf fortschreiben. So entschied kürzlich das Oberlandesgericht (OLG) Frankfurt.

01.10.2021
Beitrag lesen
Bauprojekte und Immobilien

Architekt haftet auch für Fachplaner

Ist der Architekt mit der Objektüberwachung beauftragt, schuldet er auch die Überwachung der am Bau beteiligten Fachingenieure. So entschied jetzt das Oberlandesgericht Hamm (OLG Hamm).

15.07.2021
Beitrag lesen

Keine Vertretung des Bauherrn durch Architekt im Widerspruchsverfahren

Die Vertretung des Bauherrn durch einen Architekten im Widerspruchsverfahren gegen einen ablehnenden Bescheid der Baubehörde verstößt gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG). So entschied jetzt der Bundesgerichtshof (BGH).

10.05.2021
Beitrag lesen
Schwerpunkt der Kanzlei Bremenkamp Salger Arbeitgeber und Arbeitnehmer

Haftung des Bauüberwachers für nicht erkennbare Mängel?

Der Kläger begehrte von seinem Architekten Schadenersatz wegen Baumängeln. Der Architekt wurde in erster Instanz aufgrund der Verletzung seiner Bauüberwachungspflicht bei Abdichtungsarbeiten verurteilt. Hiergegen legte der Architekt Berufung ein. Die Mängel seien mit bloßem Auge nicht erkennbar gewesen.

22.04.2021
Beitrag lesen
Bauprojekte und Immobilien

Amtsermittlungsgrundsatz bei Schwarzgeldabrede?

Die Beklagte beauftragte die Klägerin mit der Erbringung von Sanierungsarbeiten, die von der Beklagten nur teilweise bezahlt wurden. Die Werklohnklage blieb in erster Instanz ohne Erfolg.

31.03.2021
Beitrag lesen

Mindestsätze nach HOAI anwendbar?

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im Jahr 2019 festgestellt, dass die Mindestsätze der HOAI für das Honorar von Architekten und Ingenieuren europarechtswidrig sind. Ob die Mindestsätze der HOAI zwischen Architekten und Verbrauchern dennoch anwendbar bleiben, ist bisher unklar.

12.01.2021
Beitrag lesen
Kanzlei Bremenkamp Salger

Kein Rechtsmittel im selbständigen Beweisverfahren gegen Ablehnung der Anweisung auf Bauteilöffnung

Der Antragsteller hat im Rahmen eines selbständigen Beweisverfahrens nach einer Untersuchung durch den Sachverständigen beantragt, den Sachverständigen mit der Durchführung einer Bauteilöffnung zu beauftragen.

09.06.2020
Beitrag lesen