Alle Beiträge von Dr. Holger Bremenkamp

Alternativtext

Disquotale Einlage in Gesellschaftsvermögen einer KG kann Schenkungsteuer auslösen

Führt ein Gesellschafter dem Gesellschaftsvermögen einer KG durch Einlage einen Vermögenswert ohne entsprechende Gegenleistung zu, der über den geschuldeten Anteil hinausgeht (disquotale Einlage), kann dies eine freigebige Zuwendung des Gesellschafters an die anderen Gesellschafter darstellen und zu einem Anfall von Schenkungsteuer führen.

08.09.2020
Beitrag lesen
Alternativtext

Keine Begünstigung von Betriebsvermögen bei mittelbarer Schenkung

Die Steuervergünstigungen des ErbStG für den Erwerb von Betriebsvermögen kommen nur in Betracht, wenn das erworbene Vermögen sowohl beim Erblasser bzw. Schenker als auch beim Erwerber begünstigtes Vermögen darstellt. Die Zuwendung von Geld zum Erwerb eines Betriebs erfüllt diese Anforderungen nicht.

29.08.2019
Beitrag lesen
Alternativtext

Kündigung einer (fehlerhaften) Gesellschaft

Die Kündigung einer fehlerhaften Gesellschaft (nur) gegenüber dem geschäftsführenden Gesellschafter ist lediglich dann ausreichend, wenn dieser im Gesellschaftsvertrag zur Entgegennahme von Kündigungserklärungen ermächtigt wurde.

12.07.2016
Beitrag lesen
Alternativtext

Kündigung einer stillen Gesellschaft führt zur Auflösung

Nach Auffassung des BGH führt die Kündigung der stillen Gesellschaft zu deren Auflösung und zur Auseinandersetzung.

09.06.2015
Beitrag lesen
Alternativtext

Keine zusätzlichen Angaben in GmbH-Gesellschafterliste

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Beschluss vom 24.02.2015 entschieden, dass das Registergericht die Aufnahme einer mit einem Testamentsvollstreckervermerk versehenen Gesellschafterliste ablehnen darf.

14.04.2015
Beitrag lesen